Mittwoch, Februar 15, 2006

Die Bibel ist gefälscht

"Bis ins 18. Jahrhundert behauptete man, das Original des Markusevangeliums zu besitzen, und zwar sowohl in Venedig als auch in Prag; und beide Originale in Latein, das kein Evangelist je gebraucht hat.
In Wirklichkeit existiert kein Original, blieb weder ein neutestamentliches nochüberhaupt ein biblisches Buch in seinem ursprünglichen Wortlaut erhalten. Doch liegen auch die ersten Abschriften nicht vor.
Es gibt nur Abschriften von Abschriften von Abschriften.
Der heutige Text des Neuen Testaments ist ein Mischtext, das heißt, er wurde aus den verschiedensten Überlieferungen zusamengestückelt.

...Der Text des "Buches der Bücher", heute in mehr als 1100 Sprachen und Dialekten verbreitet, ist also heillos korrumpiert."

Aus:Karl Heinz Deschner: Abermals krähte der Hahn
Kommentar veröffentlichen